Sie sind hier: Home

Quilting Philosophie

Zu quilten ist eine großartige Möglichkeit zur Entspannung; für einige Menschen sogar eine Art von Therapie.
Quilting bringt uns, Frauen, zusammen und näher.
Wir lassen unserer Phantasie freien Lauf im Spiel der Farben und in der Gestaltung der Entwürfe. Wir teilen nicht nur unsere Ideen und halten uns gegenseitig auf dem Laufenden über unsere neuesten Projekte sondern nehmen auch Anteil am persönlichen Leben der anderen in der Gruppe.
Es gibt keine hässlichen Quilts! Jeder Quilt besitzt seine eigene Schönheit und ist einzigartig!
Bei jeder Arbeit von uns an einem neuen Quilt benötigt es die erforderliche Zeit, die Farben und Zeichnungen der Stoffe auszuwählen. Anschließend ist es Aufgabe, den richtigen Block – bzw. Musteraufbau- auszuwählen, der der Persönlichkeit des Menschen, der den fertigen Quilt einmal erhalten soll, am Besten entspricht. Während des Arbeitsfortschritts in der Herstellung eines Quilts sehen wir die Person, die den Quilt einmal erhalten soll, in jedem Arbeitsschritt gedanklich vor uns.
Ein einmal fertig gestellter Quilt, völlig unabhängig von seiner Größe, kommt einem Familienerbstück gleich. Ein Quilt wird von Generation zu Generation weitergereicht, da in jedem Quilt ein Zauber versteckt ist. Letztlich ist Quilting für uns eine andere Ausprägung von Kunst, um lebendige Gedankenwelt in die Realität zu projizieren.